BERLIN-WIDE

DE/EN
Avatar

Jeff Cobb

26.10.2017Lesezeit: 3 Minuten

Lassen Sie sich nicht vom Schlosser das Geld aus der Tasche ziehen

Aktuelle Lage im Schlossergeschäft

Luca und Rico waren gerade angekommen, um mir mit einem kleinen Job zu helfen. Ich brauchte Hilfe, um hunderte von Schlössern acht Stockwerke hinaufzutragen. Ich recherchierte nach Schlossern in Berlin und fragte die beiden nach ihren Erfahrungen damit. Ich hatte bereits gehört, dass viele Schlosser in den Top-Ergebnissen bei Google maßlose Preise um die 150€ verlangen, um Leute zurück in ihr Zuhause zu lassen. Leider habe ich richtig gehört. Luca sagt, er habe 150€ bezahlt, Rico sogar 320€. Die New York Times und das Money Magazine Online haben ganze Artikel darüber veröffentlicht. Rico und Luca hatten noch Glück: Dieses Verbraucherschutzportal zeigt, dass einige sogar mehr als 900€ zahlen!

So funktioniert es: Sie verlieren Ihren Schlüssel und werden ausgeschlossen, wie Luca. Sie erinnern sich an die Nummer des 24-Stunden Notfall-Schlossers, die praktischerweise mittels eines Stickers an der Haustür angebracht ist. Sie rufen die Nummer an und erhalten ein gutes Angebot für Ihre Rettung durch einen Schlosser. Ihnen wird gesagt, dass es circa 39€ bis 79€ kosten wird. Oder Sie suchen mittels Smartphone auf Google, wie Rico. Die Top-Ergebnisse sind vielversprechend und die Anzeige behauptet, dass der Schlosser für nur 7 € kommt. In beiden Fällen rufen Sie an und glauben, was Sie hören, nur um nach Ankunft des Schlossers eines Besseren belehrt zu werden.

Nun erfahren Sie den wahren Preis. 39€ für die Fahrt, 129€ für die ersten 15 Arbeitsminuten, 59€ extra, weil Wochenende ist und 89€ für einen neuen Zylinder. Steuern nicht zu vergessen. Zusammen sind das 376€ plus Trinkgeld. Die schnell vollzogene Arbeit trägt nur zu Ihrem Gefühl bei, abgezogen worden zu sein.

Falls Sie in Berlin wohnen, besteht die Möglichkeit, dass Sie oder ein Bekannter, dieselbe Erfahrung machen musste. Darum gründeten wir WeLock, um Menschen zu helfen, einen guten, ehrlichen Schlosser zu finden. Ich bin als Schlosser in den USA aufgewachsen. Im Laden meines Vaters lernte ich, Schlösser zu reparieren und zu öffnen. Ich lernte auch, wie wichtig das Vertrauen unserer Kunden war, das durch viele Jahre ehrlicher und professioneller Arbeit entstand.

Diese Art von Schlossern zu finden wird immer schwieriger. Fragen Sie Rico oder Luca.

Jeffrey Bryan Cobb

Berlin

September, 2017